Disco

Genau, die Musik. Die Musik schien den Kindern sehr zu gefallen. Sie tanzten auf meinem Boden und hatten viel Spaß dabei. Natürlich wurde nicht nur getanzt, sondern auch gespielt. Die Spiele waren „1,2 oder 3“, Atometanz, Zeitungstanz und Limbotanz. Die Mitarbeiter/innen der Kinderkirche, die alles organisiert hatten und dafür gesorgt hatten, dass 80 Kinder in mir Spaß hatten, waren glücklich und zufrieden, dass alles so gut geklappt hatte. Um 18 Uhr wurde es dann noch mal etwas voller in mir. Die Eltern kamen, um die Kinder wieder abzuholen. Ich fand es schade, dass die ganzen schön verkleideten Kinder wieder weg waren.

Aber ich weiß jetzt schon, dass ich im nächsten Jahr wieder Besuch von vielen verkleideten Kinder bekommen werde. Vielleicht sehe ich auch schon bald ein paar Eurer Gesichter wieder, wenn ihr einfach mal so zu mir kommt und Spaß in mir habt.

Ich das Wichernhaus bedanke mich bei den Mitarbeiter/innen der Kinderkirche für die super Arbeit und freue mich auf das nächste Jahr mit euch.

Euer Wichernhaus