Zeewolde - ein Sommermärchen!

Wenn Engel reisen hieß es auch in diesem Jahr wieder zu Pfingsten. Und dieses Mal waren es gleich 33 Engel, die im niederländischen Zeewolde am Ijsselmeer die Sonne genießen durften. Das hatten sie sich in der Weihnachtszeit 2008 hart erarbeitet und fleißig am Wichernhaus Tannenbäume verkauft. Durch den Gewinn dieser Aktion verringert sich der Teilnehmerbeitrag jedes einzelnen. Das Camp am Erkemederstrand von der Jugendhilfe Essen gGmbh ließ uns auch in diesem Jahr  wieder in seine Blockhütten einziehen und bot uns eine Menge Möglichkeiten rund ums Wasser: Katamaran segeln, Bananaboot fahren, auf kleinen Jollen selbst Hand ans Steuerruder legen zu dürfen oder einfach nur auf einem Surfbrett dümpeln, all das ist dort möglich. Um das Programm abzurunden, gab es auch noch das Angebot eines großen Beachvolleyballturnieres, Minigolf konnte gespielt werden genauso wie Fußball. Wer wollte, konnte es sich aber auch einfach auf unserem kleinen Strand auf dem Handtuch gemütlich machen, Spiele spielen und quatschen. Abends am Lagerfeuer wurde gesungen und der Mond betrachtet. Die Teilnehmer hatten eine Altersspanne von 12-25 Jahren, alles Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene der Gemeinde, die zum ersten oder zum neunten Mal an dieser Freizeit teilgenommen haben und gemeinsam eine wirklich schöne Zeit miteinander verbracht haben. Deshalb ist auch jetzt zu Beginn des Sommers schon mal ein guter Zeitpunkt, sich auf Weihnachten zu freuen. Denn da darf man ja endlich wieder Tannenbäume verkaufen und sich einen Platz an der holländischen Sonne zu Pfingsten 2010 sichern!

Es war schön mit euch!